Wels organisiert Re-Start im Olympia-Modus! 

Wels organisiert Re-Start im Olympia-Modus! 

Nach Team-Camp bestreiten Karate Austria-Asse Tokio-Test

Olympia-Luft weht am Samstag, 20. Februar über Wels. Im Budokan treffen Österreichs Tokio-Hoffnungen im Olympia-Modus auf die besten Kämpfer ihrer Kategorien. „Wir sind stolz, diese Veranstaltung auf die Beine stellen zu können“, strahlt Budokan-Hausherr und Karate Austria-Generalsekretär Ewald Roth über den Zuschlag für die „Pro Sessions“. Österreichs Team um Lokalmatadorin Bettina Plank kommt gestärkt vom Trainingscamp auf Gran Canaria zum internationalen Re-Start nach Wels. Die Kämpfe werden live via sportdata.org gestreamt.

 

Nach dem sensationellen 6:6 (36:31)-Sieg im „Ländermatch“ gegen Deutschland in Salzburg reisten Österreichs Karate-Asse zum Teamcamp nach Gran Canaria (Sp) und erfuhren dort von einer großartigen Überraschung: Nämlich, dass der internationale Re-Start offiziell am 20. Februar in Wels erfolgen wird. Die Stars wie Bettina Plank kämpfen dabei im Olympia-Modus. Also in drei – statt fünf – Gewichtsklassen und im Round Robin-System (jeder gegen jeden). Die Karate-do Wels-Athletin der Klasse -50 kg bekommt es dabei – wie schon beim Einladungs-Turnier in Italien – mit den besten der Welt, der Gewichtsklasse -55 kg zu tun. Allen voran Weltmeisterin Sara Cardin (It) und Vize Jana Messerschmidt (D), gegen die sie in Salzburg 0:3 verloren hatte.

 

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger und U21-Europameisterin Lora Ziller müssen in der Klasse +61-Kilogramm gegen die WM-Bronzene Miroslava Kopunova (SVK) auf die Tatami. In der Klasse -61 Kilogramm kämpft die dritte Lokalmatadorin Lejla Topalovic.

 

Bei den Männern möchte der zweimalige EM-Bronzene Stefan Pokorny unter anderem gegen den vierfachen EM-Dritten Yves Tadissi (Ung) in der Klasse -67 kg bestehen. Robin Rettenbacher (+75 kg) bekommt es wie schon in Salzburg, wo er 1:2 verloren hatte, mit Schwergewichtsweltmeister Jonathan Horne (D) zu tun, sein Zwillingsbruder Luca (-75 kg) trifft nach der 0:2-Niederlage in Salzburg erneut auf Team-Vize-Weltmeister Noah Bitsch (D).

 

Im Kata-Bewerb liegen die Hoffnungen bei der WM-Fünften Kristin Wieninger und der U18-WM-Silbernen Funda Celo, sowie ihrer Schwester Isra. Bei den Herren kommen Staatsmeister Patrick Valet und Hannes Köstenbaumer zum Einsatz. Alle Kämpfe auf Tatami 1 sind live ab 9 Uhr auf sportdata.org zu sehen.

 

Der Premier League-Auftakt erfolgt in Istanbul Mitte März, die finale Phase der Olympia-Qualifikation im April. Das entscheidende Restplatz-Turnier in Paris ist von 11. bis 13. Juni geplant.

 

Kata:

 

Karate Austria Kader für die „Pro Sessions“ in Wels (Budokan) am 20.2.: 

Kata:

Kristin Wieninger (St. Pölten/Nr. 71 der Welt)

Patrick Valet (Feldkirchen/K/Nr. 116 der Welt)

Hannes Köstenbaumer (Feldkirchen/K/Nr. 695 der Welt)

Kumite:

Bettina Plank -55 Kg (karate-do Wels/Nr. 3 der Welt)

Lejla Topalovic -61 kg (karate-do Wels/Nr. 246 der Welt)

Alisa Buchinger +61 Kg (Shotokan Salzburg/Nr. 11 der Welt)
Lora Ziller +61 kg (karate-do Wels/Nr. 51 der Welt)

Stefan Pokorny -67 Kg (Shotokan Salzburg/Nr. 14 der Welt)
Luca Rettenbacher -75 Kg (Tennengau/S/Nr. 29 der Welt)

Robin Rettenbacher +75 Kg (Tennengau/S/Nr. 56 der Welt)

Coaches:

Marianne Kellner Kata

Juan Luis Benitez Cardenes Kumite

Manfred Eppenschwandtner Kumite

Bericht © Miguel Daxner 
Foto by Karate Austria / Martin Kremser Beitragsbild (honorarfrei)

Weltranglisten:

http://setopen.sportdata.org/wkfranking/ranking_main.php

Nächste Events:

20.2. „Pro Sessions“ in Wels (Budokan)
12.3. bis 14.3. Karate1 Premier League in Istanbul (Tür)
9.4. bis 11.4. Karate1 Premier League in Rabat (Marokko)
30.4. bis 2.5. Karate1 Premier League in Lissabon (Por)
7.5. bis 9.5. Youth League in Limassol (Zypern)

19.5. bis 23.5. Europameisterschaft in Porec (Kro)
5.6. bis 6.6. Staatsmeisterschaften in Graz/St
11.6. bis 13.6. Olympia-Qualifikations-Turnier in Paris (Frankreich)
2. bis 4.7. Youth League in Porec (Kro)
5.8. bis 7.8. Olympische Spiele in Tokio (Japan)
20. bis 22.8. Nachwuchs-Europameisterschaft Tampere (Fin)
3. bis 5.9. Karate1 Premier League in Taschkent (Usbekistan)
11. bis 12.9. Budapest Open (Ung)
17. bis 19.9. Youth League in Mexiko
1.10. bis 3.10. Karate1 Premier League – Moscow (Russland)
16.11. bis 21.11. Weltmeisterschaft Dubai (VAE)
9.12. bis 12.12. Youth League Caorle (Italien)

Verfasst: