Erstmals bei der NOG: Ein Ladiesfight in MMA – Wien vs. Brünn

Erstmals bei der NOG: Ein Ladiesfight in MMA – Wien vs. Brünn

„Wir brauchen keine Eier, wir haben einen Pferdeschwanz„

Auf Empfehlung des WKF CZECH Präsidenten Raddy DIVIS kommt wieder eine junge Fighterin aus Brünn nach Österreich für die 20. Night Of Glory Fightnight in Korneuburg am 27. März 2021.

Katarina HUMLOVA hat bisher im Muay Thai gekämpft und heute einen Kampfrekord von 8 Kämpfen, davon 5 gewonnen bei nur 3 Niederlagen.

Jetzt möchte sie bei uns ihren ersten MMA Kampf – 60 Kg / 132 lbs machen.

Heute steht sie in der PRO-AM Weltrangliste Lightwelter -60 KG / – 132 lbs an 12. Stelle.

Die Kampfzeit im Amateur MMA ist hier 3 X 3 Minuten, Welterweight – 60Kg. Die genauen Wettkampfregeln findet ihr HIER.

Die junge Wienerin Katharina RYCHKOVA hat eine ähnliche Kampfbilanz im K-1 wie die Tschechin und wurde am 26. 09. 2020 WKF Staatsmeisterin im K-1. Nun möchte Rychkova ebenfalls ihren ersten offiziellen MMA Kampf bestreiten.

Diesmal bekommt Rychkova ausnahmsweise eine einmalige WKF AUSTRIA Tageslizenz, da sie noch für kein WKF Gym oder Verein antreten kann. Sie ist auch eine der neuen „wilden jungen Garde“ in Österreich.

Für beide Beauties geht es um den Sprung unter die TOP 30 in der MMA Europarangliste.

Wenn sie sich noch qualifiziert, wäre sie eine weitere mögliche österreichische Medaillenhoffnung für die WKF Weltmeisterschaft in Kairo im Oktober.

Jindřich KRAJCA, Gibu-X-Gym, Brünn vs. Milivoja DUKIC, Team Silberrücken aus Wels

Zudem wird der 37-jährige Jindřich KRAJCA, 123 Kg und fast 2 Meter groß, für das bekannte Gibu-X-Gym in Brünn kämpfen und ist eigentlich ein MMA Spezialist.

Dieser Kampf wird aber nach K-1 Regeln ausgetragen und das ist eine andere Geschichte.

Die Gewichtsklasse in der WKF ist das Superheavyweight + 91 Kg / 200 lbs.

Hier steht der tschechische Riese noch auf Rang 27, aber in der MMA Europarangliste + 93 Kg / + 205 lbs immerhin auf Rang 11.

  

Andreas HELML, WKF LV. Oberösterreich

Sein bestätigter Gegner ist nun der Oberösterreicher Milivoja DUKIC vom Team Silberrücken in Wels. Dukic steht heute besser auf Position 19. Er ist ein weiteres junges Talent aus Wels vom „Fightclub Silberrücken“  und möchte in Zukunft weitere Erfolge im K-1 vorweisen.

Trainiert wird er von WKF OÖ. Landespräsident und Chefcoach Andreas HELML und wird daher sicher gut vorbereitet auf seinen nächsten Fight sein.

Er wäre z.B. ein passender Gegner für einen Österreichischen Titel gegen Hirlau im Sommer in Wels?!

Dukic hat auch einige gute Fights geliefert und ist heiß endlich wieder einmal bei der „Night of Glory“ dabei zu sein. Bei der letzten Europameisterschaft in Rumänien 2019 hat er Silber in Lowkick und K-1 und damit den Vize-Europameister Titel für Österreich geholt.

Auch dieser Kampf ist angesetzt auf 3 x 2 Minuten im K-1 im Superheavyweight + 91 Kg / + 200 lbs. 

Die aktuelle Fightcard findet ihr HIER

 

 

Quelle und Bilder: knock-Out 

    Related Images:

    Verfasst: