Judo

JUDO olympische Sportart

Am Weg zur EYOF

Die Wienerin Jessica Fortner ist eine große Nachwuchshoffnung im österreichischen Judosport. Die 15 jährige, die seit 2 Jahren das österreichische Leistungszentrum Südstadt besucht, konnte in den letzten Jahren schon viele Erfolge feiern.Weiterlesen »Am Weg zur EYOF

Flachgau erster Tabellenführer – Schlager endet Remis

Die erste Bundesligarunde ist geschlagen! Der Auftakthit Volksbank Galaxy Tigers gegen JC Wimpassing Sparkasse hielt was zu erwarten war. Eine hochspannende und abwechslungsreiche Spitzenbegegnung, in denen nur die tschechischen Legionäre doppelt punkten konnten,  Olympiasieger Lukas Krpalek bei Meister Galaxy im Schwergewicht und David Pulkrabek für Wimpassing bis 60kg, endet in einem heißumkämpften Bundesligafight schlussendlich mit einem 7:7 Unentschieden.

Weiterlesen »Flachgau erster Tabellenführer – Schlager endet Remis

Platz 5 für Magdalena

Vize-Europameisterin Magdalena Krssakova (-63 kg) bestätigte ihre Hochform auch beim World Judo Masters in Doha. Die 26-jährige Wienerin musste sich im Finale um Platz 3 Andreja Leski (SLO) mit Ippon (nach einer Kontertechnik) geschlagen geben. „Schade, Magda war wirklich knapp an einer Medaille dran. Sie hat heute bewiesen, dass ihre EM-Silbermedaille kein Zufall war, sie international konstant auf Top-Niveau kämpfen kann“, lobte ÖJV-Headcoach Yvonne Bönisch.

Weiterlesen »Platz 5 für Magdalena

Österreichisches Judo Nationalteam, Trainingslager Mittersill, Top Athleten, Sabrina Filzmoser, Stephan Hegyi

Judo: Trainingslager in Mittersill erfolgreich absolviert

Für Österreichs Judo-Nationalteam ging am Freitag das erste gemeinsame Trainingslager seit dem Corona-Lockdown zu Ende. 17 Athleten (5 Damen, 12 Herren) absolvierten in den letzten zwei Wochen insgesamt 24 Trainingseinheiten (13 x Judo-Technik, 6 x Kraft, 6 x Laufen), dazu 2 Rad-Touren und 3 (mehrstündige) Wanderungen.

Weiterlesen »Judo: Trainingslager in Mittersill erfolgreich absolviert