Kristin Wieninger

20190217-Dubai-Kristin-Wieninger-by-Ewald-Roth-KS1-Slider-1140x776px-8da6efa4

Wieninger holt Gold im Kata-Hit

Hauchdünn! Nur 0,20 Pünktchen entschieden den Final-Krimi zwischen den Kata-Assen Kristin Wieninger und Funda Celo bei den Karate-Staatsmeisterschaften im Rahmen der „Sport Austria Finals“ by Intersport in Graz. Kristin, die WM-Fünfte von 2016, setzte sich dabei knapp durch und tankte mit ihrem fünften Staatsmeister-Titel Selbstvertrauen für die Olympia-Qualifikation in Paris/F (11.-13.6.). Die Paris-Starter Lejla Topalovic (-61 kg) und Patrick Valet (Kata) „schürften“ in Graz ebenfalls Gold.Weiterlesen »Wieninger holt Gold im Kata-Hit

    20210519-Funda-Celo-Porec-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-f47597ea

    Staatsmeisterschaften im Zeichen Olympias

    Olympia-Luft weht bei den Karate-Staatsmeisterschaften am Samstag und Sonntag in Graz in mehrfacher Hinsicht: Einerseits entsteht im Rahmen der „Sport Austria Finals“ by Intersport aufgrund der Durchführung der Staatsmeisterschaften von 22 Verbänden ein ähnliches Flair, wie es im Olympischen Dorf herrscht, andererseits stehen Österreichs Top-Athleten unmittelbar vor dem Olympia-Qualifikationsturnier in Paris/F (11.-13.6.).Weiterlesen »Staatsmeisterschaften im Zeichen Olympias

      20210501-Kristin-Wieninger-Platz-7-Lissabon-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-efa2d087

      Kristin Wieninger überrascht als Siebente

      Nur ein Highlight durften die Karate Austria-Asse bei der Premier League in Lissabon/Portugal bejubeln. Kristin Wieninger überraschte, feierte als Siebente das beste Kata-Ergebnis Österreichs in der Premier League-Geschichte. Rückschläge erlitten dagegen die Topstars: Bettina Plank ist nach der Erstrunden-Niederlage im Kampf um das Olympia-Ticket der Phase eins praktisch aus dem Rennen, Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger scheiterte im Achtelfinale.Weiterlesen »Kristin Wieninger überrascht als Siebente

        20210314-Alisa-Buchinger-vs-Rakovic-links-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-f280ca5c

        Großartig! Buchinger landet beim ReStart am Podest

        Ex-Weltmeisterin trotz Corona-Problemen zurück in der Weltspitze

        Alisa eroberte beim internationalen Auftakt in Istanbul durch einen 3:1-Sieg im kleinen Finale der Klasse -68 Kilogramm gegen die Montenegrinerin Marina Rakovic Bronze: „Ich bin überglücklich, wusste von der Stärke meiner Gegnerin, erinnerte mich nochmals an die 0:1-Niederlage im kleinen Finale von Dubai 2020 und war bereit für die Revanche.“Weiterlesen »Großartig! Buchinger landet beim ReStart am Podest

          20200125-Paris-Alisa-Buchinger-Bronze-vs-Pamela-Bodei-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-dc58dca9

          Buchinger reist voller Selbstvertrauen nach Istanbul

          Neun Kämpfe, neun Siege – Alisa Buchinger legte bei den Test-Wettkämpfen in Salzburg und in Wels eine Traumserie auf die Tatami. Ab Freitag geht es erstmals nach mehr als einem Jahr Pause beim Premier League Auftakt in Istanbul um Weltranglisten-Punkte, wobei die Weltmeisterin von 2016 ihre Top-Form unter Beweis stellen will. Ähnliches gilt für Kata-Ass Kristin Wieninger . . .   Weiterlesen »Buchinger reist voller Selbstvertrauen nach Istanbul

            Chatenay-Malabry-Kristin-Wieninger-Funda-Celo-KS1-Slider-1140x776px-c2add4ef

            ZWEIMAL BRONZE IN PARIS

            Die meisten Organisatoren und Nationen sagen aufgrund von Corona-Präventionsverordnungen, die das Abhalten von Veranstaltungen fast unmöglich machen, geplante Events wieder ab, einige wenige nehmen die Strapazen auf sich, so die Verantwortlichen aus Chatenay-Malabry (Ile de France) im Großraum Paris, die – so wie Karate Austria vor zwei Wochen in Wels – ein Turnier veranstalteten, zu dem Top-Sportler aus dem EU-Raum eingeladen wurden.Weiterlesen »ZWEIMAL BRONZE IN PARIS

              20210220-Lora-Ziller-vs-Alisa-Buchinger-in-Wels-by-Martin-Kremser-Karate-Austria--KS1-Slider-1140x776px-cb983d2d

              Fulminanter Re-Start mit Gold von Alisa Buchinger!

              Österreichs Karate lebt! Das darf man nach über zehn Monaten Corona-Zwangspause hinausposaunen. Mit vier Medaillen glänzte das Karate Austria-Team beim internationalen Re-Start in Wels. Bei den „Pro Sessions“ kletterte Weltmeisterin Alisa Buchinger erneut aufs oberste Podest, feierte in der Klasse +61 kg sechs fulminante Siege. Ihr Salzburger Landsmann Stefan Pokorny (-67 kg) strahlte über Silber, Lokalmatadorin Bettina Plank (-55 kg) gewann wie Kata-Ass Kristin Wieninger Bronze. Dazu gab es drei starke vierte Plätze.Weiterlesen »Fulminanter Re-Start mit Gold von Alisa Buchinger!