Kristin Wieninger

20210314-Alisa-Buchinger-vs-Rakovic-links-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-f280ca5c

Großartig! Buchinger landet beim ReStart am Podest

Ex-Weltmeisterin trotz Corona-Problemen zurück in der Weltspitze

Alisa eroberte beim internationalen Auftakt in Istanbul durch einen 3:1-Sieg im kleinen Finale der Klasse -68 Kilogramm gegen die Montenegrinerin Marina Rakovic Bronze: „Ich bin überglücklich, wusste von der Stärke meiner Gegnerin, erinnerte mich nochmals an die 0:1-Niederlage im kleinen Finale von Dubai 2020 und war bereit für die Revanche.“Weiterlesen »Großartig! Buchinger landet beim ReStart am Podest

20200125-Paris-Alisa-Buchinger-Bronze-vs-Pamela-Bodei-by-Martin-Kremser-KS1-Slider-1140x776px-dc58dca9

Buchinger reist voller Selbstvertrauen nach Istanbul

Neun Kämpfe, neun Siege – Alisa Buchinger legte bei den Test-Wettkämpfen in Salzburg und in Wels eine Traumserie auf die Tatami. Ab Freitag geht es erstmals nach mehr als einem Jahr Pause beim Premier League Auftakt in Istanbul um Weltranglisten-Punkte, wobei die Weltmeisterin von 2016 ihre Top-Form unter Beweis stellen will. Ähnliches gilt für Kata-Ass Kristin Wieninger . . .   Weiterlesen »Buchinger reist voller Selbstvertrauen nach Istanbul

Chatenay-Malabry-Kristin-Wieninger-Funda-Celo-KS1-Slider-1140x776px-c2add4ef

ZWEIMAL BRONZE IN PARIS

Die meisten Organisatoren und Nationen sagen aufgrund von Corona-Präventionsverordnungen, die das Abhalten von Veranstaltungen fast unmöglich machen, geplante Events wieder ab, einige wenige nehmen die Strapazen auf sich, so die Verantwortlichen aus Chatenay-Malabry (Ile de France) im Großraum Paris, die – so wie Karate Austria vor zwei Wochen in Wels – ein Turnier veranstalteten, zu dem Top-Sportler aus dem EU-Raum eingeladen wurden.Weiterlesen »ZWEIMAL BRONZE IN PARIS

20210220-Lora-Ziller-vs-Alisa-Buchinger-in-Wels-by-Martin-Kremser-Karate-Austria--KS1-Slider-1140x776px-cb983d2d

Fulminanter Re-Start mit Gold von Alisa Buchinger!

Österreichs Karate lebt! Das darf man nach über zehn Monaten Corona-Zwangspause hinausposaunen. Mit vier Medaillen glänzte das Karate Austria-Team beim internationalen Re-Start in Wels. Bei den „Pro Sessions“ kletterte Weltmeisterin Alisa Buchinger erneut aufs oberste Podest, feierte in der Klasse +61 kg sechs fulminante Siege. Ihr Salzburger Landsmann Stefan Pokorny (-67 kg) strahlte über Silber, Lokalmatadorin Bettina Plank (-55 kg) gewann wie Kata-Ass Kristin Wieninger Bronze. Dazu gab es drei starke vierte Plätze.Weiterlesen »Fulminanter Re-Start mit Gold von Alisa Buchinger!

Karate-Austria-Pro-Sessions-KS1-Slider-1140x776px-80bdf406

Enormes Echo für Wels vor dem Re-Start!

„Wir könnten ein Mega-Turnier aufzäumen. So viele Anfragen haben wir international bekommen“, sagt Karate Austria-Generalsekretär Ewald Roth vor den „Pro Sessions“ am Samstag in Wels. Im Budokan treffen Österreichs Tokio-Hoffnungen im Olympia-Modus auf die besten Kämpfer ihrer Kategorien. Österreichs Team um Lokalmatadorin Bettina Plank kämpft dabei im Round-Robin-System in nur drei Gewichtsklassen um Punkte – so wie es auch in Tokio sein wird. Die Matches werden live via sportdata.org und sportdeutschland.tv gestreamt. Der ORF zeigt Aufzeichungen auf ORF Sport+ und im Sport Bild.Weiterlesen »Enormes Echo für Wels vor dem Re-Start!

Kristin Wieninger | Sieg beim Coupe Milon | Luxembourg | sichert sich Vorsprung für EM-Qualifikation 2020

15. COUPE MILON: WIENINGER SIEGT IN LUXEMBOURG

Der 15. Coupe Milon zu Ehren des verstorbenen französischen Weltmeisters Michael Milon lockte als erstes bedeutendes Karate-Turnier des neuen Jahres über 500 Athleten aus 90 Vereinen bzw. 14 Nationen nach Bettembourg. Für die Kata-Karateka des Österreichischen Karatebundes zählt das Memorial zu den Qualifikationsturnieren für die Europameisterschaft im März in Azerbaijan. Daher fand man die gesamte nationale Spitze in der Nennliste dieses Turniers in Luxembourg. Vom UKA Zen Tai Ryu stellten sich SLZ/HASL-Athletin Funda Celo und Heeressportlerin Kristin Wieninger dem Kampfgericht.Weiterlesen »15. COUPE MILON: WIENINGER SIEGT IN LUXEMBOURG